Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Schaltberechtigung an Mittelspannungsanlagen über 1 kV bis 36 kV

 

 

Nutzen: 

Das Seminar dient zur Qualifizierung der Mitarbeiter, die bereits eine Schaltberechtigung besitzen und ihrem Arbeitgeber eine Fortbildung vorweisen sollen. Regelmäßige Fortbildungslehrgänge sind besonders wichtig für Schaltberechtigte, die relativ wenig schalten.

 

Teilnehmerkreis:

Elektroingenieure, -techniker, -meister, -fachkräfte, Schaltwärter, Mitarbeiter von Industrie- und Gewerbebetrieben, Ingenieurbüros und Errichterfirmen, Mitarbeiter aus Energieversorgungsunternehmen, Gewerbeaufsichtsämtern und Berufsgenossenschaften

 

Voraussetzung:

Elektrotechnisches Basiswissen
 

Die Lehrgangsinhalte umfassen:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Hinweise zu Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Brandschutzmaßnahmen
  • Die fünf Sicherheitsregeln
  • Auswertung von Unfällen und Havarien
  • Aufbau von Schaltanlagen
  • Arbeiten an elektrischen Anlagen
  • Freigabe der Anlagen zum Arbeiten
  • Verhaltens- und Sicherheitsmaßnahmen unter Beachtung der fünf Sicherheitsregeln
  • Maßnahmen vor dem Wiedereinschalten
  • Praktische Vorführung
  • Erfahrungsaustausch
  • Schriftliche Erfolgskontrolle

 
 


        
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung und Sicherheitspass der TÜV Nord Akademie
Dauer:
2 Tage
Preis:
450,00 € (zzgl. Prüfungsgebühr) = 624,75 € Endpreis inkl. 19 % MwSt.
Referent:
Fachdozent der TÜV Nord Akademie
 
 
 
 
 
 
 

 

Termine:

29.-30. März

Kurs-Nr.:
2017/03/29
Ort:
Lutherstadt Eisleben
 
 

 
 
Elektrotechnische Werke Fritz Driescher & Söhne GmbH · Driescherstr. 3 · 85368 Moosburg · Deutschland
www.driescher.de · infoservice@driescher.de · Tel.: +49 8761 681-0 · Fax: +49 8761 681-137
 
Driescher GmbH Eisleben · Hallesche Str. 94 · 06295 Lutherstadt Eisleben · Deutschland
www.driescher.de · infoservice@driescher-eisleben.de · Tel.: +49 3475 7255-0 · Fax: +49 3475 6966-99