Was wir Ihnen schon immer mal sagen wollten!

 


DRIESCHER wünscht FROHE WEIHNACHTEN!

 
Im Rahmen der gesamten Belegschaft wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!
 
 

 

DRIESCHER Werkstudent absolviert Bachelor-Arbeit mit der Bestnote   

 
Die Abschlussarbeit von Andre Schallenburger, mit dem Titel, “Aufbau eines modularen Mehrkörpersimulations-/Fenite Elemente Methode - Modells für Mittelspannungs-Schaltgeräten/Aufbauten“, fällt in das Gebiet der Bewegungs- und Strukturanalyse von Mittelspannungsschaltgeräten. Der 26-jährige Bachelorand hat sich dieses Thema zu seiner Aufgabe gemacht und bestens gemeistert. Er erhielt für seine Bachelorarbeit die Bestnote 1,0.
 
Besonders stolz auf Andre Schallenburger sind auch die Betreuer Herr Dipl.-Ing. (FH) Stefan Fischer von der Firma DRIESCHER Moosburg und Studiengangleiter Herr Prof. Dr. Ing. Martin Förg von der Hochschule für angewandte Wissenschaft in Landshut.
 
Foto von links: Herr Prof. Dr. Ing. Martin Förg, Herr Andre Schallenburger, Herr Dipl.-Ing. (FH) Stefan Fischer
 
Wir gratulieren Herrn Schallenburger zu seiner außergewöhnlichen Leistung und freuen uns nun, den talentierten Nachwuchs-Mitarbeiter nach seinem Studium als festen Mitarbeiter in der Fachabteilung Entwicklung begrüßen zu dürfen.
 

 

http://www.lignum.cl/wp-content/uploads/sites/6/2015/08/logo-rhona-300x132.jpg

 

 

DRIESCHER auf YouTube

 
Hier ein Video von unserem langjährigen Partner RHONA aus Santiago de Chile. RHONA setzt in Ihren mobilen Transformatorstationen auf die Qualität der DRIESCHER Lastschalter-Sicherungs-Kombination H22 für den Mittelspannungsbereich.

 

 

 

 


 

DRIESCHER Eisleben erhielt Auszeichung zum "Top Ausbildungsbetrieb"

 
Am 08.12.2015 fand in Halle (Saale) bei der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) die offizielle Verleihung der Auszeichnung "Top Ausbildungsbetrieb" statt.
 
„Das Gütesiegel ‚Top-Ausbildungsbetrieb‘ erhalten Unternehmen, die sich durch Kontinuität, besondere Initiativen und Kreativität um die berufliche Ausbildung verdient machen“, erklärt IHK-Präsidentin Carola Schaar. „Die duale Berufsausbildung ist und bleibt ein begehrtes Mittel zur Fachkräftesicherung. Mit der Auszeichnung wollen wir die Gleichwertigkeit beruflicher und akademischer Bildung stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Zugleich geben wir unseren „Top-Ausbildungsbetrieben“ damit die Möglichkeit, auf die hohe Qualität ihrer Ausbildung hinzuweisen“, so Schaar.  
 
Wir freuen uns sehr, von mehr als 40 Bewerbern ausgewählt worden zu sein.
 
 
 
 

 

Stellvertretend für das Unternehmen erhielt Geschäftsführer, Ottmar Mösch, eine Urkunde und eine Kristall-Stele, die er voller Stolz entgegen nahm.
 


 

Ein Leben lang bei einer Firma? Gibt es nicht? Doch bei DRIESCHER!

 
Quelle: Erschienen am 16.11.2015 in der Moosburger Zeitung.

 

Wir gratulieren recht herzlich Herrn Peter Bareither zu 40 Jahren Firmenzugehörigkeit sowie
  • Herrn Albert Hölzl
  • Frau Rita Uebe
  • Frau Erna Widmann
  • Herrn Jürgen Barf
  • Herrn Hermann Beurer und Herrn Uwe Sedlmaier 
zu 25 Jahren DRIESCHER

 


 

 

Neue IHK-Auszeichnung für DRIESCHER Moosburg

 
Dank den sehr guten Leistungen unserer Azubis im vergangen Ausbildungsjahr wurden wir von der IHK München und Oberbayern mit einem neuen "Daumen" ausgezeichnet - darauf sind wir sehr stolz und wünschen unseren derzeitigen Lehrlingen auch viel Erfolg bei ihrer Ausbildung.
 

 
 

 

 

 

Abschlußveranstaltung der Aktion "Stadtradeln"

 
Am 30. September 2015 fand um 20:00 Uhr in der Kegelhalle in Moosburg die Abschlußveranstaltung der Aktion Stadtradeln 2015 statt.
Bürgermeisterin Anita Meinelt begrüßte die Gäste und Michael Stanglmaier, 3. Bürgermeister, stellte die Ergebnisse vor.
 
In der Zeit vom 07.-27.06.2015 konnten Alle mitmachen, die in Moosburg a. d. Isar wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen.  

334 RadlerInnen legten insgesamt 72.871 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 10.493 kg CO2 (Berechnung basiert auf 144 g CO2 pro Personen-km). Dies entspricht der 1,82-fachen Länge des Äquators.
Ein tolles Ergebnis!

 
Prämiert wurden die erfolgreichsten Teams und Radler. Aber auch alle anderen angemeldeten Teilnehmer und Teilnehmerinnen nahmen an einer Verlosung teil. Zwei Mitarbeiter der Firma DRIESCHER durften sich ebenfalls über Preise freuen.
 
DRIESCHER Moosburg wird auch in 2016 wieder kräftig in die Pedale treten - der Umwelt zuliebe und für einen guten Zweck. 

 


 

 

Voller Energie: Zwei Azubis bei DRIESCHER Eisleben


Am 1. September 2015 begann für zwei Auszubildende in zwei verschiedenen Berufen die Ausbildung bei DRIESCHER Eisleben.


Tom Erhardt startete seine zweijährige Lehre zum Industrieelektriker. Auch Pascal Skarupke begann seine dreieinhalbjährige Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik.


„Wir freuen uns, dass sich die Beiden für eine Ausbildung bei DRIESCHER Eisleben entschieden haben. Sie sind ein wichtiger Faktor für die Innovation und den Fortschritt in unseren Unternehmen – und Sie werden es nicht bereuen: Beste Voraussetzungen für einen gelungenen Berufsstart und eine erfolgreiche Ausbildung sind vorhanden.“, so Ottmar Mösch, Geschäftsführer DRIESCHER Eisleben.

 
 
 

 

DRIESCHER Eisleben wünscht den beiden Berufsstartern eine spannende und interessante Ausbildung. 
 


 

DRIESCHER Moosburg verstärkt sein Team mit jugendlichem Elan

 
Auch dieses Jahr begrüßt DRIESCHER wieder neuen Zuwachs:
Im Ausbildungsjahr 2015 sind fünf neue Azubis hinzugekommen und verstärken so das Team.

Die dreieinhalbjährige Ausbildung zum Industriemechaniker haben am 01. September 2015 Felix Pulz, Nick Vorwerk und Lukas Weiß begonnen.  
Erstmalig bilden wir auch zum Industriekaufmann aus. Jonas Neumaier und Jan Suchanek können sich auf eine fachlich qualifizierte dreijährige Lehre freuen.  

Wir gelten seit Jahren als ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb, was auch die herausragenden Leistungen unserer Lehrlinge bestätigen. Erst im Juli 2015 wurde zwei  Ehemaligen der Staatspreis der Bayerischen Staatregierung  verliehen.

Die Geschäftsleitung wünscht den jungen Berufsanfängern viel Glück, Spaß und Erfolg bei ihrer spannenden Ausbildung!

 
 


 

Driescher GmbH Eisleben wird zur Innovationswerkstatt

 

Am 10. September 2015 wird bei der Driescher GmbH in Eisleben zur vierten Innovationswerkstatt Mansfeld-Südharz eingeladen. Lesen Sie mehr. Innovationsförderung wird hier GROSS geschrieben.
Mehr erfahren Sie hier
 


 

 

DRIESCHER Auszubildende erhalten Preis der Bayerischen Staatsregierung für herausragende Leistungen

 

Bei der Abschlussfeier am 23. Juli 2015 der Berufsschule Freising gab es für zwei Auszubildende von DRIESCHER Moosburg besonderen Grund zur Freude: Für einen Notendurchschnitt von 1,0 wurden die beiden ehemaligen Auszubildenden zum Industriemechaniker mit dem Staatspreis ausgezeichnet.
 
 
 
 
 
 
 
 
Herr Wolfgang Huber, Ausbildungsleiter bei DRIESCHER Moosburg, IST SEHR stolz auf seine ehemaligen Auszubildenden.
 
WIR GRATULIEREN ZU DIESEM HERVORRAGENDEN ABSCHLUSS!

 

 

 

 

DRIESCHER in Norwegen
Lasttrennschalter für die Neubaustrecke zwischen Holm und Nykirke

 

Für den Bau der Neubaustrecke von Holm nach Nykirke wurde DRIESCHER Moosburg von der norwegischen Eisenbahninfrastruktur (norwegisch Jernbaeverket) - zuständig für die Verwaltung, den Betrieb und die Enwicklung des norwegischen Eisenbahnnetzes mit der Konzepterstellung, Planung und Produktion - von 8 Tunnel-Schaltanlagen sowie 56 Lasttrennschaltern für die Fahrstromversorgung im Tunnel beauftragt. 
 
 
Im Einsatz bei der Neubaustrecke zwischen Holm und Nykirke
 
 
Die Teilstrecke hat eine Gesamtlänge von 14,2 km. 12,3 km davon laufen im Tunnel Holmestrandsporten. Der neue Bahnhof Holmestrand wird direkt im Tunnel errichtet, welcher drei Eingänge besitzen, darunter einen, der als Aufzug ausgeführt, wird. Insgesamt erhält der Tunnel 13 Notausgänge durch Fluchttunnel.
 
 
 

 

Die zweigleisige Strecke wurde 2014 mit Baukosten von etwa 5,57 Milliarden Kronen (640 Millionen €) veranschlagt und wird voraussichtlich im Herbst 2016 eröffnet.  

Mehr zum Projekt erfahren Sie hier.

 


 

 

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Moosburg - das muss natürlich gefeiert werden!

 
Auf 150 Jahre bewegte Geschichte blickt die Freiwillige Feuerwehr Moosburg zurück. Anlass genug, diesen runden Geburtstag gebührend zu feiern. Vom 10.-12. Juli 2015 steht Moosburg ganz im Zeichen ihrer Feuerwehr. Das komplette Festprogramm finden Sie hier
 

 
 
 
150 Jahre Feuerwehr - ein stolzes Jubiläum und ein Grund auch mal DANKE zu sagen!
Feuerwehrleute sind Menschen, die ihre Zeit und Energie zum Teil unter schwersten Bedingungen und unter Einsatz ihres Lebens für andere einbringen. Feuerwehrleute sind Menschen, die für andere da sind.
 
Wir gratulieren der Freiwilligen Feuerwehr Moosburg recht herzlich und wünschen viel Spaß bei der großen Geburtstagsfeier.
 
 
 
Hier ein Ausschnitt aus der Moosburger Zeitung.
 

 
 
 
 
Das DRIESCHER-Team mit 12 Teilnehmern trat kräftig in die Pedale.
Vom 07.-27.06.2015 erradelte DRiESCHER insgesamt 1.575 km und landete somit auf dem 16. Platz von 30.
Das kann sich sehen lassen!
Ein herzliches DANKEschön an die DRIESCHER-Radler.  
 

 
 

 

 

Arbeiten unter Spannung - wäre das etwas für Sie?  

 
Ab sofort haben wir folgende Stellen am Standort Moosburg zu besetzen:  
 

 

 

 


Spendenlauf der UNICEF-Hochschulgruppe Landshut

 

Die UNICEF-Hochschulgruppe Landshut veranstaltete am 10. Juni 2015 den jährlichen Spendenlauf "Wir laufen für UNICEF".
Dieses Jahr gingen die Spenden an das Bildungsprogramm "Schulen in Afrika".  Weil es jedes Kind nur einmal gibt!
 
Heute erhielten wir diese Urkunde und sind stolz auf unsere Läufer. DANKE.
 

 
 
 
  

 

Spezialanfertigung einer offenen Gerüstverteilung

 
DRIESCHER Eisleben baute in den vergangen Wochen eine spezielle Kleinserie von offenen Gerüstverteilungen für einen langjährigen DRIESCHER - Kunden. Ziel war es den Kundenwunsch punktgenau zu erfüllen.

Dabei wurde das Hauptaugenmerk auf eine gute Zugänglichkeit der Anschlüsse gelegt. Zudem sollte der Einspeiseleistungsschalter mittig auf der Verteilung angebracht werden. Die Anschlussfahnen der Einspeisung sind somit in einem unkritischen Bereich und die Gefahr eines HotSpots wird vermieden.
 
DRIESCHER Eisleben hatte eine Lösung gefunden, die sonst NICHT in Niederspannungs-Kompaktstationen verbaut werden:
  • ein Nennstrom von 2.500 A
  • eine Netzspannung von 480 V
 

Folgende Merkmale wurden von unserem Auftraggeber sowie den Betreibern der Anlagen positiv herausgestellt und als Alleinstellungsmerkmal für DRIESCHER hervorgehoben:
  • eine gute Einbauhöhe der Einspeisung sowie der Abgangsleisten
    (ca. 20cm Platz vor dem Dach, gute Wärmeableitung)
  • die symmetrische Schienenverteilung ermöglichte es, den halben Schienenquerschnitt
    der Hauptsammelschiene zu wählen
  • ungehinderte Zugänglichkeit der Kabelmonteure beim Anschluss der abgehenden Kabel
  • ungehinderte Zugänglichkeit beim Prüfen mittels Pyrometers
Für die Realisierung des Auftrages mit DRIESCHER war das Know-how unserer gut ausgebildeten Mitarbeiter in der Fertigung ein weiteres Auswahlkriterium und verhalf uns zu dem Auftrag von fünf Niederspannungs-Hauptverteilungen im Photovoltaik-Park Krempendorf.
 

 

 
 

DRIESCHER Moosburg sorgt für gutes Klima!

 
Gemeinsam radeln für Klimaschutz und Radverkehrsförderung in Moosburg vom 07.-27.06.2015.
Auch dieses Jahr unterstützen wir diese Aktion mit 1 Cent pro Kilometer. Neben der Förderung des Radverkehrs wird eine sozial tätige Organisation unterstützt. Die Spendengelder gehen dieses Jahr an Flüchtlinge in
Elektrotechnische Werke Fritz Driescher & Söhne GmbH · Driescherstr. 3 · 85368 Moosburg · Deutschland
www.driescher.de · infoservice@driescher.de · Tel.: +49 8761 681-0 · Fax: +49 8761 681-137
 
Driescher GmbH Eisleben · Hallesche Str. 94 · 06295 Lutherstadt Eisleben · Deutschland
www.driescher.de · infoservice@driescher-eisleben.de · Tel.: +49 3475 7255-0 · Fax: +49 3475 6966-99